Diamanten

Diamanten


Definition Diamant

Ein Diamant ist ein natürliches Mineral, kubischer Kristallstruktur, mit der Härte 10 nach Mohsscher Härteskala, einem spezifischem Gewicht von +/- 3.52 g/cm und einem Brechungsindex von 2.42.

Der Begriff Diamant darf als solcher nicht angewandt werden, um andere Produkte zu beschreiben, auch nicht zur Beschreibung von Objekten, die teilweise aus Diamant bestehen, wie z.B. Dubletten.

Der Begriff Diamant ohne weiteren Zusatz bedeutet immer natürlicher Diamant. Diese beiden Begriffe sind äquivalent und haben die gleiche Bedeutung.

Behandelter Diamant

Ein behandelter Diamant ist ein Diamant, der einer Behandlung unterzogen wurde, die das Erscheinungsbild und/oder die Eigenschaften des Diamanten verändert. Schleifen, Polieren und Reinigen sind keine Behandlung im Sinne der Regeln.

Eine nicht permanente (nicht stabile) Behandlung kann sein:

- Füllung

- Überzug

- Jeder andere nicht permanente physikalische oder chemische Prozess

- Jede Kombination der oben genannten Behandlungen / Verbesserungsprozesse

Eine permanente (stabile) Behandlung kann sein:

- Bestrahlung

- Erhitzen

- Laserbohren

- Hochdruck-Hochtemperatur-Erhitzen (HPHT)

- Jeder andere permanente physikalische oder chemische Prozess

- Jede Kombination der oben genannten Behandlungen / Verbesserungs-Prozesse

Synthetischer Diamant

Ein synthetischer Diamant (engl. laboratory-created/laboratory-grown) ist ein ganz oder teilweise künstlich / von Menschenhand hergestelltes Produkt, das die gleiche chemische Zusammensetzung, Kristallstruktur, optische und physikalische Eigenschaften wie der Diamant aufweist.

Innerhalb dieses Dokuments ist der Begriff synthetischer Diamant von gleicher Bedeutung wie die englischsprachigen Begriffe laboratory-grown oder laboratory-created.

Imitationen

Eine Imitation ist ein Produkt oder Material, das dazu benutzt wird, einen Diamanten oder das Erscheinungsbild eines Diamanten nachzuahmen, z.B. Kubisch Zirkonia.

Eine Imitation ist ein Produkt oder Material, das nicht die gleiche chemische Zusammensetzung, Kristallstruktur, optische oder physikalische Eigenschaften hat wie ein Diamant.

Der Begriff Diamant darf nicht benutzt werden um einen solchen Stein zu beschreiben oder zu benennen, auch nicht in Kombination mit anderen Worten.

Laserbohren

Diamanten mit Laserbohrungen dürfen graduiert werden, müssen jedoch immer mit lasergebohrt bezeichnet werden.